Branding

«

»

Okt
04

Erntedank und Priesterjubiläum in Maria Rojach

Erntedank und Priesterjubiläum in Maria Rojach

Text und Foto: Josef Emhofer

Das heurige Erntedankfest stand in Maria Rojach unter einem besonderen Zeichen, galt es doch auch das „Goldene“ Priesterjubiläum (50 Jahre, davon 42 Jahre in Maria Rojach) Ortspfarrer GR Mag. Helmut Mosser zu feiern. IMG_0523Eingeladen hatte hiezu diesmal die Bauernschaft aus Unterpichling und Aich. Stilecht wurde der Priesterjubilar im Gespann von Gerhard Pucher vor die Kirche geführt, wo nicht nur die örtlichen Vereine, sondern auch die Mitwirkenden des Festaktes Aufstellung genommen hatten. IMG_0614Nach den Grußworten von Bildungsreferent Josef Duller und von Eduard Drescher (Bauerngemeinschaft Unterpichling und Aich) wurde die wunderschöne Erntekrone gesegnet. IMG_0563Mitgestaltet haben den Festakt die Kinder des Kindergartens Maria Rojach (Maria Gritsch-Wastian) und die IMG_0553SchülerInnen der Volksschule Maria Rojach (Dir. Petra Perchold-Weißenegger). Nach den Vorträgen des Gem. Chores Maria Rojach (Sonja Knapp), des örtlichen Kirchenchores (Theresia Feistritzer) und der Musikkapelle Maria Rojach (Kapellmeister Manfred Gönitzer) wurde die Erntekrone von der Landjugend Maria Rojach (Obmann Daniel Gönitzer) in die Kirche getragen, wo die Festmesse gefeiert wurde. IMG_0719In der Kirche gratulierten Abordnungen der heimischen Vereine, aber auch Stadträtin Reinelde Kobold-Inthal, welche die Glückwünsche der Stadtgemeinde St. Andrä überbrachte.  Nach dem Festgottesdienst, an dessen Ende der Priesterjubilar in bewegten Worten dankte,  lud die Bauernschaft zur Agape auf den Kirchplatz, bevor dann im Kulturstadl,IMG_0857 zu den Klängen von „Lavanttaler Sound“ (Günter Stippich) das Pfarrfest gefeiert wurde.

Und hier noch ein Video vom Festtag:

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>